projekte     vita     kontakt

   
       
   






 

Mitbestimmung

Textprotokoll:

"Dann muss eben eener uffstehn"

"Der Sinn der Arbeiterbewegung"

"Denn muss man dit eben sagen"

"Das ist also immer ein Problem"

"weil man ja nicht gleichzeitig den Kommentar dazu installieren kann"

"ja aber die Pferde dit sieht schon schick aus"

"Keener weefl damit wat anzufangen"

"die Benutzung der Sache selbst ist es nicht"

"die Möglichkeit der Interpretation dieser Musik und dieses Zitats"

"ist eben in den Raum gestellt"

"was man da natürlich aushalten muss"

"da steht eben nicht was ich denken soll"

"Kunst also Tun hat immer Folgen"

"wie weit kann ick gehn"

"Das ist unser letztes Druckmittel"

"Machtverhältnisse"

"wir bedauern es wirklich sehr das wir überhaupt zu diesen Mitteln greifen müssen"

"das Gespräche ermöglicht"

"Naja es gibt halt Menschen die haben die gleiche Sprache und dann gibt es welche die ham"

"Künstlerinnen"

"und ein bewusstseinsbildender gesellschaftlicher Auftrag"

"Also die Erwartung hab ich nicht gehabt"

"das kriegt man nicht passend"

"wie kann mann das zusammenbringen"

"provozierende Handlungen"

"sagt hier keiner Klassenkampf"

"Fragen auszulösen"

"Kompetenzzentrum Kompetenzzentrum"

"mit Bestimmung oder Mitbestimmung"

"Berlin in den roten Zahlen"

"Land Unter Berlin"

"die Wände zu schützen"

"vor Kunst"

"was kann DGB noch heiflen"

"es darf nur nicht auffallen und es darf nicht stören"

"völlig politisch korrekt is"

"das kannst du einfach nicht"

"Ja"

"also irgenwie ist es ja auch gut"

"das wir alles tun können"

"Sichtweisen"

"Na wir wollten schon ganz klar auch"

<<< Zurück

   
         
 
Can't open socket